MWB_238.jpg

NEWS

April 2022

Die Jahreskonzerte 2022 sind schon wieder Geschichte.

 

Am 26. März 2022 war es endlich wieder soweit. Zum ersten Mal seit April 2019 durften wir wieder auf unserer Stammbühne im Restaurant Rössli Heistrich singen. Und es war einfach wunderbar.

 

Obwohl wir während den zwei Jahren Zwangspause nicht wirklich viel geprobt hatten, wollten wir es endlich wieder wissen. Voller Tatendrang trafen wir uns so von Ende Januar 2022 an wieder jeden Donnerstagabend im Schulhaus Richigen zu den Proben. Unter der Führung von Alex Metzger und Erwin Schneider studierten wir so in Windeseile die zum Teil schon seit langem bekannten Lieder für die Konzerte ein. Unserem langjährigen Dirigenten Peter Hubi Hubacher war es aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht möglich, diese Aufgabe wahrzunehmen. Also verliessen wir uns voll und ganz auf die fachlich einwandfreien Kompetenzen von Alex und Winu. An dieser Stelle noch einmal ein riesengrosser Dank an die beiden.

 

Unterstützung erhielten sie von allen Seiten aus dem Chor. Tom König nahm sich wie alle Jahre der Inszenierung auf der Bühne und der Beleuchtung an. Optisch war also auch alles in besten Händen und dank militärisch genauen Anweisungen seinerseits wusste bis zur Premiere jeder Sänger, wann er wo stehen muss und wie er sich bewegen soll. Vielen Dank Tom!

 

Eine Stärke des Männerchors Wattenwil-Bangerten ist auch der uneingeschränkte Zusammenhalt. Jeder zog an diesem Karren, und jeder tat dies in dieselbe Richtung. Beat Wermuth führte zusammen mit Tom König und Roland Schaffer mit viel Humor und gewohnter Professionalität durch das musikalische Programm. Auch dafür ein grosses Merci.

 

Die Reaktionen aus dem Publikum waren durchwegs positiv. Wir freuen uns unheimlich, dass wir es geschafft haben, an unseren acht Aufführungen allen Erwartungen gerecht zu werden. Unseren grössten Dank richten wir deshalb an Euch, liebe Besucherinnen und Besucher. Nur dank Euch kann ein solcher Anlass zum Erfolg werden. Nur dank Eurem Besuch bei uns macht unser wunderschönes Hobby, das Singen, erst richtig Freude. Nur dank Euch macht es Sinn, den Motor des MWB24 noch lange nicht auszuschalten und in einem Museum auszustellen. DANKE! Und bis zum nächsten Mal.

 

Euer Männerchor Wattenwil-Bangerten

Januar 2022

Am 28. und am 29. Januar 2022 durften wir das Jahreskonzert des Akkordeon Orchester Ipsach musikalisch begleiten. Nach 15 Monaten pandemiebedingter Durststrecke ein höchst willkommenes Engagement. Und ungewollt auch eine kleine «Prüfung». Zum ersten Mal in seiner mittlerweile 53-jährigen Dirigentenzeit fehlte nämlich unser musikalischer Leiter bei einem öffentlichen Auftritt. Und schon nur diese Tatsache alleine ist eine Erwähnung wert. Die Frage war nun, schaffen wir diese zwei Auftritte mit nur einer Probe, ziemlich dezimiert und vor allem ohne Hubi? Die knappe Antwort: ja, aber…

 

Ja, wir haben die beiden Auftritte gemeistert. Ja, wir konnten das gewohnte «mwb-Feuerwerk» zünden. Ja, es hat gut geklungen und ja, es machte wie immer grossen Spass. Aber ohne Hubi war es trotzdem nicht dasselbe. Wir spürten ganz klar seine Abwesenheit. Die Sicherheit, welche er jeweils ausstrahlt, merkte man zu Beginn noch sehr gut und die Tatsache, dass wir aufgrund der pandemischen Situation auch unter den Sängern noch immer ein wenig dezimiert sind, machte die Sache nicht einfacher.

 

Was wir jedoch auch ganz klar gemerkt haben war, dass der Männerchor Wattenwil-Bangerten halt einfach ein grossartiger Verein ist. Jeder hilft. Jeder ist für den anderen da. Jeder gibt sein bestes, damit am Ende ein Funke auf das Publikum überspringt und die Menschen im Saal bestmögliche Unterhaltung geniessen können. Und genau das macht uns stolz und glücklich.

 

Zu guter Letzt hoffen wir, dass sich die Dirigentin des AO Ipsach, Maria Werren, von dem kleinen Überfall am Samstag erholt hat… (siehe Video)

 

Wir danken dem Akkordeon Orchester Ipsach für das Vertrauen und für die zwei schönen Abende in Ipsach. Die beiden Auftritte werden bei uns in wunderbarer Erinnerung bleiben.

Oktober 2021

Wie jedes Jahr wurde auch im 2021 der Ehrentag von einem Chor aus dem Amt Konolfingen gehostet. In diesem Jahr fiel die Wahl auf den Männerchor Wattenwil-Bangerten. Diese Aufgabe übernahmen wir natürlich sehr gerne.

Nun, was heisst in diesen Zeiten "wie jedes Jahr"...? Natürlich wurde auch der Ehrentag 2020 letztes Jahr Opfer der Corona-Pandemie. Somit galt es, am 31.10.2021 auch die Sängerinnen und Sänger aus dem letzten Jahr "nachzuehren".

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, den Anlass in die Kulturfabrik Biglen zu verlegen. Die Gegebenheiten dort sind optimal, wenn man etwas Platz braucht. Pesche Leu und sein Team haben einen wunderbaren Job gemacht. Rund um das offizielle Programm managten sie den Service, die Technik und selbst Pesche himself hat die Zeit gefunden, in der Rolle seines Alter Ego Aschi Rüegsegger ein paar witzige Worte an die Anwesenden zu richten. Alles in allem war es ein wunderbarer und gelungener Anlass.

Tas Team rund um "Tätschmeister" Tom König, seines Zeichens Verantwortlicher für die Veteranen im Vorstand der Chorvereinigung Konolfingen, organisierte den Anlass perfekt. Der Veteranenchor Biglen und Umbgebung untermalte zusammen mit uns den Tag mit schönen Liedern und zum Schluss boten auch wir noch einige unserer Songs dar.

Nach langer Zeit "auf dem trockenen" tat es sehr gut, auch wieder einmal ein wenig Feedback in Form eines schönen Applauses nach einem Lied zu erhalten.

Die Fotos des Ehrentags 2021 werden in den nächsten Tagen hier aufgeschaltet. Schaut einfach ab und zu rein.

August 2021

Unser Verein stellt sich in der Bantiger Post vom 10. August 2021 auf Seite 16 vor. Wir freuen uns, wenn in genau 9 Tagen die wöchentlichen Treffen wieder losgehen. Und wer weiss, vielleicht überzeugen wir ja den einen oder anderen "sangesfreudigen Bürger", auch bei uns mitzumachen. (Klick aufs Bild für eine bessere Ansicht)

fd5bf85b-d069-4371-9ff6-9b368bf654b6.PNG

Juni 2021

HAUPTVERSAMMLUNG 2021

Am 14.06.2021 war es endlich soweit. Genau 136 Tage nach dem eigentlichen Datum fand unsere Hauptversammlung 2021 im Restaurant Rössli Heistrich in Utzigen statt. 23 Mitglieder trafen sich also nach sehr langer Pause wieder einmal in ihrem Stammlokal - die Stimmung war wunderbar. Bei einem herzhaften Cordon bleu mit knusprigen Pommes erzählten wir uns von vergangenen Tagen und Wochen, bis dann um ca. 20:30 Uhr die Hauptversammlung von Präsident Beat Beutler eröffnet wurde.

 

Die wichtigsten Entscheide und Neuigkeiten wollen wir Dir selbstverständlich nicht vorenthalten:

* Die Rechnung 2020 schliesst Covid-verschuldet in einem kleinen Minus.
* Der Sekretär Alex Metzger wurde für weitere 2 Jahre wiedergewählt
* Der Kassier Hansueli Werthmüller wurde für weitere 2 Jahre wiedergewählt
* Der Vizepräsident Heinz Lehmann gab noch vor der HV seinen Rücktritt aus dem      Vorstand. An seiner Stelle wurde Roland Schaffer als neuer Vizepräsident gewählt.
* Der Präsident Beat Beutler wurde für weitere 2 Jahre wiedergewählt.
* Thomas Barbey tritt offiziell aus dem Verein aus.
* Drei neue Sänger werden offiziell im Verein aufgenommen. Rolf Holliger, Urs            Münger und Josef Staub.
* Fritz Brandt wird für 55 Jahre im Männerchor Wattenwil-Bangerten geehrt.
* Hans Galli wird für 25 Jahre im Männerchor Wattenwil-Bangerten geehrt und tritt      somit in den Kreis der Veteranen ein.  
* Es wird geplant, das Konzert 2022 in gewohntem Rahmen im Frühling 2022         ,      aufzuführen.
* Aufgrund des wachsenden Aufwands - körperlich und finanziell - und der stetig            abnehmenden Besucherzahlen  wurde entschieden, dass das 40. Trysset Fest im        2019 das letzte in dieser Form war. Das im Oktoberfest-Styl gehaltene Trysset 2019      war ein gebührender Abschluss. Ob es dereinst eine Alternative in anderem                  Rahmen geben wird, erfährst Du selbstverständlich früh genug auf den gewohnten      Kanälen.

Januar 2021

Rolf.png

HAPPY NEW YEAR


Das neue Jahr hat begonnen wie das alte aufgehört hat. Langweilig. Keine Proben am Donnerstag Abend, kein Singen, kein Bierchen und vorallem zu Hause.

Dies hält uns jedoch nicht davon ab, zu wachsen. Mit Freude dürfen wir Euch mitteilen, dass Rolf Holliger unser neustes Mitglied geworden ist. Auch er ist ein ehemaliger Männerchörler aus Ostermundigen, der nach dem Ende dieses grossen Chors eine neue Herausforderung gesucht hat. Schön, dass auch ihn der Weg nach Wattenwil-Bangerten führte. Viel Spass bei uns, Rolf. Schön, bist Du da.

MWB_Neu_2020.png